Sprachförderung an Grundschulen
und Weiterführenden Schulen

Vorbereitungsklassen (VKL)

Einige Schulen bieten für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler eine orientierte Sprachförderung.
Diese Klassen heißen Vorbereitungsklassen (VKL). Die Arbeit in den Vorbereitungsklassen richtet sich
nach dem jeweiligen Sprachförderbedarf des Kindes, das individuell im Unterricht gefördert wird.
Der Unterricht dient vorwiegend dem Erlernen der deutschen Sprache, des Fachwortschatzes und schulischen
Techniken und Arbeitsweisen. Er bereitet auf den Unterricht und die Integration in die Regelklasse vor.

Vor der Aufnahme in die Vorbereitungsklasse wird eine Sprachstandserhebung durchgeführt, die
die Bereiche Wortschatz, Satzbau, Ausdrucksfähigkeit und Leseverständnis umfassen.

In Konstanz gibt es an folgenden Schulen eine Vorbereitungsklasse:

Grundschulen
Grundschule Sonnenhalde
Grundschule Litzelstetten
Grundschule Stephan
Grundschule Dettingen

Weiterführende Schulen
Geschwister-Scholl-Schule
Mädchen-Werkreal-/Realschule Zoffingen
Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

zurück zu Sprachförderung